Neues Kleid für Hörsaalgebäude der Uni Leipzig

Bis Ende Februar werden die Säulen im Foyer des Hörsaalgebäudes der Universität Leipzig neu verkleidet.

Vor circa sieben Jahren wurden die Sanierungsarbeiten an der Campus-Bibliothek und dem Hörsaalgebäude der Universität Leipzig abgeschlossen. Jetzt wurden erneut bauliche Maßnahmen im Hörsaalgebäude fällig.

Die Betonwerksteine, mit denen die Säulen im Inneren des Foyers verkleidet waren, lösten sich ab und mussten deshalb neu befestigt werden. Allerdings war nicht auszuschließen, dass sich zukünftig weitere Platten lösen und somit größere Reperaturen nötig werden. Wäre das der Fall, müsste der Universitätsbetrieb für längere Zeit unterbrochen werden.

Ungewöhnlich sei der Mangel an den Stützen nicht, so Seibel, sondern eine natürliche Abnutzungserscheinung. Damit der laufende Betrieb der Universität und die Studenten nicht gestört werden, würden die Baumßnahmen nur am Abend und an den Wochenenden vorgenommen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November 2016 andauern.