Neues Konzept für Musikschule Chemnitz

Im Mai wird der Stadtrat über ein neues Konzept für die Städtische Musikschule Chemnitz entscheiden.

Dieses beinhaltet unter anderem eine neue Regelung der Honorare für freie Lehrkräfte und eine Kostenänderung für das Ausleihen von Musikinstrumenten.

Außerdem soll ab September dieses Jahres ein neues Unterrichtskonzept starten, eine Mischung aus Einzel- und Gruppenunterricht.

Das Konzept sieht weiterhin eine Gebührenerhöhung von durchschnittlich fünf Prozent vor.

Interview: Nancy Gibson – Leiterin Städtische Musikschule Chemnitz

Mit dem Konzept will die Städtische Musikschule Chemnitz die Voraussetzungen schaffen, um mehr Schüler unterrichten zu können.

Aufgrund der begrenzten Kapazität wird an der Musikschule momentan ein Erweiterungsneubau errichtet.

Dort sollen ein Konzertsaal, mehrere Unterrichtsräume und ein Tonstudio entstehen.

Interview: Nancy Gibson – Leiterin Städtische Musikschule Chemnitz

Insgesamt werden rund 2,3 Millionen Euro in den Neubau investiert werden.