Neues Konzept für Schloßteichareal

Chemnitz – Der Chemnitzer Stadtrat muss in seiner Sitzung am 24. Januar über die Konzeption für das Schloßteichareal entscheiden.

So sind unter anderem Umbaupläne für den Schloßteichpavillon geplant. Unter anderem soll geprüft werden, ob es konstruktiv möglich ist eine Küchen- und Sanitäranlage im Pavillon einzubauen. Dieser könnte dann für kleinere Privatfeiern vermietet werden.

Das Projekt soll über Kulturraumfördermittel und engagierte Bürger, die Spenden gesammelt haben, finanziert werden.