Neues Kulturhighlight auf dem Sonnenberg

Am Wochenende wird die neue Chemnitzer Off-Bühne „Komplex“ an der Zietenstraße eröffnet.

In einer ehemaligen Kirche im Hinterhof der Hausnummer 32 ist ein Spielort für zeitgenössisches Theater, Tanz, Performance, Kino und mehr entstanden. Noch laufen die letzten Vorbereitungen für die große Eröffnung.

Das „Komplex“-Team besteht dabei aus sechs Personen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund.

Interview: Katja Manz, Stadtgeographin

Das „Komplex“ beherbergt dabei kein eigenes Ensemble. Stattdessen werden freie Tanz-, Theater- und Peformancegruppen zu Gastaufführungen eingeladen.

Mit dem Kulturort soll ein experimenteller Freiraum geschaffen werden, der Interessierte einlädt, am Programm aktiv teilzunehmen.

Interview: Katja Manz, Stadtgeographin

Am Samstag, 19 Uhr, wird das „Komplex“ mit einem bunten Programm eröffnet. Der Eintritt ist dabei frei.

Interview: Katja Manz, Stadtgeographin

Am Sonntag wird das Eröffnungswochenende ab 16 Uhr mit einem Mitmach-Nachmittag für Familien fortgesetzt. Zu erleben sind unter anderem gemalte Geschichten, Figurentheater und vieles mehr.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar