Neues Löwengehege im Tierpark Chemnitz

Im Tierpark Chemnitz steht ein großer Umzug der Löwen Malik und Kimba bevor.

In der nächsten Woche werden sie ihr neues Quartier erstmals in Augenschein nehmen. Dann wird die neu gebaute Löwenanlage eröffnet.
Bis dahin muss noch ein Kletterschutz angebracht und das Schiebersystem überprüft werden. Die Kosten für die Anlage belaufen sich auf 250 tausend Euro. Der Tierpark Chemnitz gewinnt durch das neue Löwen-Domizil weiter an Attraktivität Für die Zukunft ist unter anderem noch eine Schwarzstorchvoliere und Nashornsavanne geplant. Deshalb fordert der Tierpark Chemnitz eine Erhöhung der Einrittsgelder im kommenden Jahr.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar