Neues Programm in der Herkuleskeule feiert Premiere

Die Kabarettisten der Dresdner Herkuleskeule nehmen jetzt ihr Publikum mit in die Zukunft. Auch wenn die nicht nur Gutes verheißt. „Die Zukunft lügt vor uns“ heißt der Titel der 50. Herkuleskeulenproduktion des künstlerischen Leiters Wolfgang Schaller. +++

Die drei Vollblutkabarettisten Rainer Bursche, Erik Lehmann und Birgit Schaller geben in ihrer bekannt kreativen und bissigen Art Antwort auf Fragen, die viele gerade beschäftigen. Und die reichen von der Griechenlandkrise über den religiösen Fundamentalismus bis zur Angst vor Flüchtlingen.

Dabei holt die Politik das Kabarett oftmals ein, macht teilweise sogar tägliche Änderungen in den Texten nötig. Allgemeingültig im Stück bleiben die Auseinandersetzungen mit dem Deutsch-Sein.

Die Künstler spüren dabei auch eine Veränderung im Dresdner Publikum.

Zu sehen ist das neue Programm „Die Zukunft lügt vor uns“ vom 25. Juni bis Ende November in der Herkuleskeule.