Neues Rennen – Neues Glück!

Leipzig - Am kommenden Samstag ist es wieder soweit und Pferd und Co gehen zum großen internationalen Renntag, auf der Scheibenholz Rennbahn, an den Start. Doch an diesem Renntag sind nicht nur die Großen dran. Zum weiten Mal kommen auch die Kleinen an die Reihe, so auch Rennschaf Grace.

Grace ist schon ganz aufgeregt, denn am Samstag ist ihr großer Moment gekommen, indem sie jedem ihre Schnelligkeit beweisen kann. 
Sie gilt, neben Penny, auch als heimlicher Favorit von Trainer Henry Seifert.

Grace ist wild entschlossen, ihre Mitstreiter in einer dicken Staubwolke zurückzulassen. Im letzten Jahr konnte noch hier Halbschwester Penny als Siegerin aus dem Rennen gehen. 
Doch Grace ist wild entschlossen, ihr diesen Titel streitig zu machen.

Das Proberennen am Donnerstag lief schon mal bestens für die Schafdame.

Neben Grace gehen noch vier weitere Schafe von Henry Seifert, am Samstag zum 100 Meter Lauf, an den Start.
Grün ist bekanntlich die Farbe der Hoffnung, ob diese Grace auch dabei helfen wird, Champions- Schaf des Jahres zu werden wird sich zeigen.
Wenn alles läuft, wie im Training wird Grace am Samstag schwer zu schlagen sein.

Autorin: Franziska Knapp