Neues sächsisches Ladenschutzgesetz rückt näher

Sachsen ist auf dem Weg zu einem neuen Ladenöffnungsgesetz einen Schritt weiter.

Die Staatsregierung hat jetzt den Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht. Die Geschäfte sollen unter der Woche auch weiter von 6 bis 22 Uhr aufmachen dürfen. Neu ist dann ein fünfter verkaufsoffener Sonntag im Jahr, der an Veranstaltungen wie Stadtfeste gekoppelt werden soll.

Auch Videotheken und Autowaschanlagen sollen in Zukunft sonntags aufmachen dürfen. Die Abgeordneten müssen noch zustimmen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!