Neues Schulcomputernetz in Chemnitz

Das neue Schulcomputernetz in Chemnitz ist startklar.

Im Beruflichen Schulzentrum für Ernährung und Hauswirtschaft ist heute die erfolgreiche Realisierung des bundesweit einmaligen Projektes gefeiert worden. Das System bietet eine zentrale Plattform für alle 85 Chemnitzer Schulen und vernetzt rund 2.800 Computer. Entwickelt wurde es als betriebssystemunabhängige Lösung in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften. Es soll die Lehrer bei der Erledigung täglich anfallender Aufgaben unterstützen, indem didaktische Hilfswerkzeuge zu Verfügung gestellt werden. In das neue Schulcomputernetz wurden knapp drei Millionen Euro von Bund und EU investiert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar