Neues Schuljahr beginnt mit Lehrerstreik

Bereits für die erste Schulwoche haben die Lehrergewerkschaften SLV und GEW die Lehrer in Sachsen zu einem eintägigen Warnstreik aufgerufen.

So soll kommende Woche Freitag, dem 7. September, vor dem Landtag in Dresden protestiert werden.

Die Lehrergewerkschaften sehen im Haushaltsentwurf der Staatsregierung eine drastische Mehrbelastung der Schulen im Freistaat.

Sie fordern unter anderem die Vereinbarung neuer Altersteilzeitregelungen, bessere Gesundheitsförderung und die Erhöhung der Attraktivität des Lehrerberufes in Sachsen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar