Neues Schuljahr steht an

Für mehr als 1.700 ABC-Schützen aus Chemnitz beginnt in der kommenden Woche der Ernst des Lebens.

Doch zuvor wird am Samstag groß Schulanfang gefeiert. Im Vergleich zum vergangenen Jahr werden 2011 etwa 200 Kinder mehr eingeschult. 

Heidemarie Lüth (DIE LINKE) – Sozialbürgermeisterin der Stadt Chemnitz

Einige der Schulanfänger kommen auch an eine völlig neue Schule – an die Schlossgrundschule. 

Heidemarie Lüth (DIE LINKE) – Sozialbürgermeisterin der Stadt Chemnitz

Gleichzeitig gibt es aber auch ABC-Schützen die ihren Schulanfang noch an ihrer gewohnten Schule feiern, dann aber sofort wieder umziehen müssen. 

Heidemarie Lüth (DIE LINKE) – Sozialbürgermeisterin der Stadt Chemnitz

Die Schüler werden aber jeden Morgen mit dem Bus zur Flemming-Schule gebracht und am Nachmittag auch wieder abgeholt.

Laut Heidemarie Lüth zeigt sich die demografische Entwicklung auch an den Schülerzahlen: waren es 1995 noch über 50.000 Schüler in Chemnitz, so sind es derzeit etwa 23.800 Schüler.

Die Bürgermeisterin für Bildung und Jugend macht dafür nicht die Geburtenrate sondern den Wegzug vieler junger Leute verantwortlich.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar