Neues Tanzevent für Chemnitz

Am 28. Juni findet in der Hartmann-Halle erstmals der Saxonian Ten Dance Cup statt.

Chemnitz gehört neben Dresden und Zwickau zu den Austragungsorten der Turnierserie. Mit der Tanzsportveranstaltung wurde, nach Aussage der Organisatoren, eine bisher in Deutschland noch nie in dieser Form präsente Wettkampfserie ins Leben gerufen. 

Interview Wilfried Krüger – Vorsitzender Tanzkreis Orchidee

An den Start des Saxonian Ten Dance Cup gehen 22 der weltbesten Paare.
Dabei geht es nicht darum in einer Disziplin, sondern in allen zehn Tänzen zu überzeugen. Das Finale wird am 8. November in Zwickau ausgetragen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar