Neues vom Löwennachwuchs aus dem Dresdner Zoo

Erstmalig wurden nun die beiden Löwengeschwister, die am 1. und 4. August 2012 auf die Welt kamen, von unseren Zoomitarbeitern untersucht, gewogen und entwurmt. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Ein Blick in das Aufzuchtgehege hinter den Kulissen der Löwenanlage zeigt, dass unsere zwei Löwen- Jungtiere dank der führsorglichen Pflege durch Mutter Layla gut wachsen und an Gewicht zulegen.. Dabei konnte auch das Geschlecht der beiden Nachwuchs-Löwen bestimmt und zwei Namen von unseren Raubtierpflegern ausgewählt werden. Das erstgeborene Jungtier ist ein Weibchen mit dem Namen Abaja und das drei Tage später geborene Tier ein Männchen mit dem Namen Damien. Damien wiegt derzeit 3.700 g und ist damit noch etwas leichter als seine wenige Tage ältere Schwester Abaja mit 4.600 g.

Da der Löwen-Nachwuchs auch weiterhin nur hinter den Kulissen des Zoo in einem geschützten Innengehege von Löwenmutter Layla aufgezogen wird und für die Besucher noch nicht zu sehen ist, stellen wir Ihnen für Ihre Redaktionsarbeit gern Fotos zur Verfügung, die der Pressemitteilung angefügt sind.

Quelle: Zoo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!