Neues Wasserrad für Zschoner Mühle

Die Zschoner Mühle in Dresden bekommt ein neues Mühlrad. Es ist mit rund sechs Metern Durchmesser das einzig funktionierende Wasserrad in der Landeshauptstadt. +++

Das alte Rad hatte 25 Jahre bestanden. Aufgrund der undichten Schaufeln, verfaulte das Rad nach der langen Inbetriebnahme aber allmählich. Es wird nun durch ein neues Wasserrad aus anderem Material ersetzt.

Interview mit Thomas Winkler, Vorsitzender Kulturverein Zschoner Mühle

Seit Montag sind die Mühlenbauer am Werk. Am Freitag soll der Bau abgeschlossen sein.

Interview mit Danny Bach, Angestellter Mühlenbau-Metallbau Gottfried Schumanngemacht

Die Mühlenbetreiber laden am 30. April zur Wasserradweihe ein. Das Programm für Besucher beginnt um 11.00 Uhr.

Interview mit Thomas Winkler, Vorsitzender Kulturverein Zschoner Mühle 

Die Kosten für das Wasserrad betragen rund 35.000 Euro. An der Finanzierung beteiligen sich öffentliche Unternehmen, die Stadt sowie der Kulturverein Zschoner Mühle selbst.