Neues Wisentgehege im Süden Leipzigs

Die lang ersehnte Eröffnung des neuen Wisentgeheges im Wildpark wurde am Mittwoch gefeiert.

Durch die großzügige finanzielle Unterstützung der LVB konnte den großen Verwandten des Rinds ein neues zu Hause geschenkt werden.

Das sind die Wisente im Leipziger Wildpark und zwar in ihrem neuen und größeren Gehege. Andreas Sickert ist Förster. Er kennt die Tiere sehr gut. Bereits seit seiner Kindheit, setzt er sich für die Arterhaltung der vom Aussterben bedrohten Tiere ein.

Interview: Andreas Sickert – Abteilungsleiter Stadtforst Leipzig

Das neue Gehege soll den Tieren einen optimalen Lebensraum bieten, in dem sie nicht gejagt werden. So gemütlich wie hier, hatten es die Wisente nicht immer.

Interview: Andreas Sickert – Abteilungsleiter Stadtforst Leipzig

Die Wisente sehen sehr friedlich aus, können aber auch ganz anders. Herr Sickert beschreibt seine Schützlinge so…

Interview: Andreas Sickert, Abteilungsleiter Stadtforst Leipzig

Die Stadt Leipzig beteiligt sich seit 1979 am internationalen Erhaltungszuchtprogramm der Wisente. Und das sehr erfolgreich, immerhin hat nicht jede Stadt einen Wildpark und vom Aussterben bedrohte Wisentjunge.

+++ Kleinanzeigen bei LEIPZIG FERNSEHEN. Jetzt hier kostenlos Anzeigen schalten. +++