Neujahrsempfang der Bundeswehr

„Deutschland wird auch am Hindukush verteidigt“. Die Aussage von Ex-Verteidigungsminister Peter Struck liegt inzwischen fast 5 Jahre zurück.

Ab Februar übernimmt nun die 13. Panzergrenadierdivision aus Leipzig die beiden großen Einsatzgebiete der Bundeswehr, Afghanistan und den Balkan, für ein Jahr.

Prosit Neujahr und Auf Wiedersehen hieß es am Montag in der General-Olbricht-Kaserne in Gohlis. Viele Soldaten der 13. Panzergrenadierdivision werden das kommende Jahr bei Einsätzen in Afghanistan und auf dem Balkan verbringen. Für ihren Kommandeur ist bereits klar was die Truppe im Einsatzland erwartet.

Interview: Generalmajor Reinhard Kammerer, Divisionskommandeur

Für die meisten Soldaten ist dies nicht der erste Einsatz. Bereits bei den SFOR und KFOR-Kontingenten waren einige von ihnen dabei. In Afghanistan ist die Bedrohung für sie aber bei weitem höher.

Interview: Reinhard Kammerer, Divisionskommandeur

Das Jahr 2008 ist das Jahr der Ausbildung und Vorbereitung gewesen.
Mit ein wenig Glück kehren alle gesund heim und 2010 kann dann wieder auf ein gutes Jahr zurück blicken.