Neuling Bernsdorf überrascht

In der Fußball-Kreisliga überraschte Aufsteiger SV Bernsdorf bei Viktoria 03 Einsiedel mit einem 2:0 Sieg und hat nach zwei Spieltagen als einzige Mannschaft neben Grün-Weiß Klaffenbach noch eine weiße Weste.

Sven Winkler (48.) und Christian Fiedler (70.) waren für die Schaller-Elf erfolgreich. Auch die grün-weißen Klaffenbacher entführten auswärts drei Punkte, gewannen 3:1 beim FV Blau-Weiß Röhrsdorf, der sich trotzdem die Feierlichkeiten zum 90jährigen Fußballjubiläum nicht verderben ließ. Schulz zeichnete sich auf Klaffenbacher Seite als zweifacher Torschütze aus. Blau-Weiß Chemnitz unterstrich beim 4:1 Auswärtssieg gegen TSV IFA Chemnitz II seine Titelambitionen, wobei Wisocka gleich dreifach traf.

Auch Stahl Reichenhain will wieder ganz vorn mitmischen, gewann bei der USG Chemnitz mit 5:2. Brückner und Lehmann trafen für Stahl jeweils doppelt. Der ESV Lok Chemnitz bezwang Rapid Chemnitz II mit 2:0, während sich Aufsteiger CPSV und Germania Chemnitz II mit einem 1:1 Unentschieden trennten. Handwerk Rabenstein II setzte sich im Derby gegen den CSV 48 Siegmar mit 2:0 durch.