Neumark: Unbekannter legt „Reifentöter“ aus

Einen selbstgebauten „Reifentöter“ hat ein Unbekannter am Montagabend in eine Einfahrt am Ziegeleiweg gelegt und einen PKW beschädigt.

Durch einen Passanten wurde das Teil aufgehoben und zur Polizei gebracht. Dieser teilte weiterhin mit, dass an einem geparkten grünen PKW (vermutlich Rover) ein Reifen luftleer ist. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen.

Der Halter des beschädigten grünen PKW möchte sich bitte auch bei der Polizei melden.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.