Neuzugang beim Chemnitzer FC

Chemnitz- Der Außenbahnspieler Furkan Kircicek wechselt vom Drittligisten Türkgücü München zum Regionalligisten und verstärkt damit die Offensive des Chemnitzer FC.
In der vergangenen Saison lief der 24-Jährige in der 3. Liga auf und zeichnete sich zwei Mal als Torschütze aus. Insgesamt erzielte er 30 Tore in 109 Spielen der Bayern-Regionalliga. Kircicek habe andere, auch höherklassige Angebote, abgesagt und sich aus Überzeugung für den CFC entschieden. Seiner anstehenden Zeit hier stehe er erfreut gegenüber. Auch CFC- Sportgeschäftsführer Marc Arnold freue sich über den zweiten Neuzugang. Am 21. Mai war bereits Dominik Pelivan vom FC Energie Cottbus gewechselt.