Neuzugang beim HV Chemnitz

Die Handballerinnen der SG HV Chemnitz 2010 haben den ersten Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison verpflichtet.

Vom letztjährigen Ligakonkurrenten Union Halle-Neustadt II wechselt Kathrin Lucka nach Chemnitz.

Die 24-Jährige agiert laut den Vereinsverantwortlichen im linken Rückraum.

„Kathrin ist eine äußerst Spiel- und Abschlussstarke Spielerin, die uns gerade auf der Rückraumposition sehr viel weiter helfen wird. Wir freuen uns, dass sie sich für Chemnitz und gegen zum Teil Angebote aus der 3.Liga entschieden hat“, so Vereinsvorsitzender Mario Schmidt zur Neuverpflichtung.

Vorerst verzichten müssen die Chemnitzerinnen auf Maria Neumann, die Mutterfreuden entgegen sieht. Zudem wird Susann Zais aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten.

Ansonsten bleibt der letztjährige Kader zusammen und soll laut Schmidt mit 2 bis 3 Spielerinnen noch verstärkt werden, umso auch im 2.Jahr in der Mitteldeutschen Oberliga bestehen zu können.