Nicht nur der Gurt fehlte

Bei ihrer Streiffahrt fiel Beamten ein 48-Jähriger Mitsubishi-Fahrer auf.

In Höhe der Georgstraße fiel Polizeibeamten auf ihrer Streiffahrt am Donnerstag ein Pkw Mitsubishi auf. Der Fahrzeugführer hatte keinen Sicherheitsgurt angelegt. Sie hielten den Pkw an und führten eine Verkehrskontrolle durch. Im Rahmen dieser stellten die Beamten fest, dass der 48-jährige Fahrer des Mitsubishi nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren führte der Mann kein Warndreieck im Pkw mit und der Schalldämpfer war defekt. Die entsprechenden Anzeigen wurden gefertigt.