Nico Kunz mixt „Bloody Mary“

Die Bloody Mary ist wohl einer der gewöhnungsbedürftigsten Longdrings, die es gibt.

Zum ersten Mal in den 20er Jahren in Paris gemixt, wurde die eigenwillige Kreation aus Wodka und Tomatensaft schon bald weltbekannt.

Kein Wunder also, dass auch Nico Kunz diesen Mix im Repertoire hat.

Ob er mit dem Wundermittel gegen „Kater“ auch Björn Karnstädt überzeugen konnte, sehen Sie jetzt – hier ist der Cocktail der Woche.

++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN