Nie mehr volle Tonnen

Dresden - Wer kennt es nicht - Wann wird nochmal die Bio-Tonne abgeholt? Donnerstag? Und wie war das eigentlich zu Ostern? Mit dem neuen Online-Service kann keine Leerung der Abfalltonnen mehr verpasst werden.

Damit niemand mehr die Leerung seiner städtischen Abfalltonnen verpasst, können sich Dresdner ab sofort die Abfuhrtermine ihrer Haustonnen einfach herunterladen und in ihren persönlichen elektronischen Kalender eintragen. So wissen Hausbesitzer, wann sie welche Abfalltonne zur Leerung rausstellen müssen.

Nutzer des städtischen Vollservice und Mieter erfahren, wann die Tonnen von welchem Entsorger geleert werden. „Das ist vor allem dann wichtig, wenn die reguläre Abfuhr aufgrund von Feiertagen verschoben werden muss“, betont Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Und so funktionierts: Auf www.dresden.de/abfall unter „Leerungstermine Abfallbehälter“ Straße und Hausnummer eintragen. Es öffnet sich ein Detailfenster, das alle vorhandenen Abfallbehälter, die Abfuhrdaten und den Entsorger anzeigt. Am Ende der Seite steht ein Link, über den die Entleerungstermine für den aktuellen Monat, das Quartal oder das Jahr als ICS-Kalenderdatei heruntergeladen werden können.

© Sachsen Fernsehen