Niederdorf: Brand in Werkhalle – Polizei findet Toten

Kurz nach 4 Uhr meldete am Mittwochmorgen ein Lkw-Fahrer, dass es in einer Werkhalle einer Firma für Anlagentechnik in der Chemnitzer Straße brennt.

Fünf Feuerwehren der umliegenden Ortschaften und die Polizei kamen zum Einsatz. Bei den Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte in der brennenden Halle der Firma einen Peugeot, in dem sich ein toter Mann befand.

Der Tote hatte starke Brandverletzungen. Bei dem Toten handelt es sich offenbar um den 53-jährigen Firmeninhaber. Nach bisher unbestätigten Angaben hatte seine Frau ihn zuvor als vermisst gemeldet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Schadensangaben liegen noch nicht vor.