Niederwürschnitz: Angefeuert

Im Anfeuern geübt haben sich bislang mehrere unbekannte Jugendliche am Bahnhaltepunkt an der Hohensteiner Straße.

Ein Lokführer meldete am Sonntag, gegen 08.00 Uhr, dass augenscheinlich Jugendliche dort einen Papierbehälter anbrennen würden.Als die Polizei vor Ort eintraf, traten vier junge Leute ein Feuer aus und rannten in Richtung Querweg. Wenig später konnten vier Männer dort gestellt werden.

Alle hatten Alkohol intus (0, 42 Promille bis 1,66 Promille). Die vier stehen im Verdacht, am Haltepunkt eine Fensterscheibe eines ungenutzten Bahnhäuschens eingeschlagen, daraus Papiersäcke und einen alten Tisch gezerrt und dann angebrannt zu haben. Der Schaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!