Nigerianische Drogenfahnder in Dresden – Interview mit Innenminister Markus Ulbig

Drei nigerianische Polizeibeamte mit ihren Spürhunden haben in den vergangenen Monaten in Sachsen ihre Ausbildung absolviert. +++

Einige Monate lang haben sie zusammen im Aus- und Fortbildungszentrum der sächsischen Polizei in Scharfenberg trainiert: Drei nigerianische Polizeibeamte und vier auf die Drogensuche spezialisierte Spürhunde. Heute wurden sie von Innenminister Markus Ulbig nach Nigeria verabschiedet. Vorher gab es jedoch noch eine Demonstration des Gelernten.

O-Ton Markus Ulbig, Innenminister Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!