Niles – Simmons: Umsatz gesteigert

Niles-Simmons in Chemnitz hat seinen Umsatz gesteigert.

Das geht aus dem Jahresabschluss des Unternehmens hervor. Demnach stieg der Jahresumsatz um 15 Prozent auf mehr als 117 Millionen Euro. Grund dafür ist nach eigenen Aussagen vor allem ein Großauftrag zur Lieferung einer Fertigungslinie für die Herstellung von Kurbelwellen. Niles-Simmons in Chemnitz beschäftigt heute 600 Mitarbeiter. Das Unternehmen ging aus der ehemaligen Großdrehmaschinenbau 8.Mai hervor.