Niners erkämpfen ersten Matchball

Chemnitz- Die Basketballer der NINERS Chemnitz haben auch ihr zweites Spiel im Playoff-Viertelfinale gewonnen. Bei den Karlsruhe Lions setzten sich die Korbjäger mit 88:77 durch. Bester Werfer der Chemnitzer am Mittwoch war Kapitän Malte Ziegenhagen.

 

Der 27-Jährige erzielte in der Karlsruher Europahalle 20 Punkte. Damit kann das Team von Headcoach Rodrigo Pastore bereits am Freitag in der heimischen Halle die Best-of-Five Serie für sich entscheiden.