NINERS bestätigen Topform

Chemnitz- Die NINERS Chemnitz haben einen erfolgreichen Saisonstart gefeiert. Gegen die Academics Heidelberg konnten sich die Korbjäger mit 78:65 durchsetzen.

Vor 3.450 Zuschauern in der Messe Chemnitz präsentierte das Team von Coach Rodrigo Pastore eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die NINERS konnten dabei nahtlos an die Leistungen aus den Vorbereitungsspielen aknüpfen. Nach einer starken Anfangsphase ging es für die Chemnitz noch mit einer knappen drei Punkte Führung in die erste Viertelpause. Doch bereits zur Halbzeit führten die Chemnitzer mit 44:32.
Nach der Pause sahen die Zuschauer zunächst wieder einen Offensivlauf der Orange Army. Doch auch die Heidelberger steckten nicht auf und hielten das Match somit weiter spannend. Im letzten Abschnitt verkürzten die Baden-Württemberger sogar bis auf vier Punkte. Aber die NINERS reagierten mit starker Defensivarbeit und guten Abschlüssen in der Offensive.

Am Ende konnte sich das Team den verdienten Applaus der Zuschauer abholen. Beste Werfer bei den Chemnitzern waren am Ende Robin Lodders und Lukas Wank mit jeweils 13 Punkten.
Im nächsten Spiel der 2. Basketball Bundesliga treffen die NINERS am Samstag auswärts auf Phoenix Hagen. Das nächste Heimspiel steht dann am Samstag, dem 6. Oktober gegen das Team vom FC Schalke 04 an.

Autor: Christoph Antal