Niners gewinnen gegen TSV Breitengüßbach 85:68

Mit deutlichem Vorsprung gewinnen die Niners auswärts in Breitengüßbach.

Die Gastgeber starteten zunächst stark und führten nach fünf Minuten 14:7 gegen die Chemnitzer. Bis zum Ende des ersten Viertels konnten die Chemnitzer auf 15:16 ausgleichen. Die Partie blieb dann bis zum 43:43 in der 25. Minute völlig offen. Plötzlich jedoch wachte bei den Niners der Amerikaner Harris auf, der in der ersten Hälfte keine Punkt erzielt hatte und zwischen der 7. und der 9. Minute des 3. Viertels gleich drei Dreier im Korb der Güßbacher versenkte. Gegen Ende der Partie zogen die Chemnitzer mit einer 13er Serie auf 59:78 davon und das Spiel war für die Niners entschieden. Das nächste Heimspiel der Niners ist am 13.11. um 19.00 Uhr gegen die TSG Ehingen. SACHSEN FERNSEHEN verlost im laufe der Woche noch Freikarten für dieses Spiel.BV TU Chemnitz 99: Buss (22), Harris (15), Kazarnovsky (13), Brooks (12), Pletnov (11), Klink (8), Schacht (2), Schuster (2), Charikov, Saito, Beier.