NINERS machen sich fit für die Saison

In einem Monat wird es für die Basketballer der BV Chemnitz 99 wieder Ernst in der Zweiten Basketball-Bundesliga.

Gegner sind dann am letzten Septemberwochenende in der Chemnitzer Richard-Hartmann-Halle die Paderborn Baskets. Das Gesicht des NINERS-Teams hat sich dabei zur erfolgreichen Vorsaison, als man bis ins Playoff-Viertelfinale vorstieß, stark verändert.

Drei Abgängen u.a. mit Kapitän Gary Johnson, stehen fünf Neuzugänge gegenüber, die es nun so schnell wie möglich zu integrieren gilt.

Doch da sieht man bei den Verantwortlichen der NINERS keine Probleme, zumal bei den Neuverpflichtungen besonderes Augenmerk auf das Teamplay gelegt wurde.

Und auch so zeigt man sich bei den Chemnitzer Korbjägern mit der bisherigen Vorbereitung zufrieden.

Interview: Felix Schreier – Trainer NINERS

Bis zum Saisonstart stehen nun noch acht Testspiele auf dem Plan, unter anderen mit einem Turnier in Usti nad Labem, wo die NINERS auf österreichische und tschechische Erstligisten treffen werden.

Die erste öffentliche Vorbereitungspartie vor heimischen Publikum bestreiten die Chemnitzer dann eine Woche vorm Punktspielstart.

Gegner ist dann am 22. September um 18 Uhr der ProB-Aufsteiger, die Dresden Titans in der Chemnitzer Richard-Hartmann-Halle.