Niners-Minis liefen mit Nationalmannschaft auf

Noch vor dem Beginn des normalen Trainigs und des Spiel- und Wettkampfjahres 2009/2010 fand bereits das erste Turnier für die neu zusammengesetzte U 12 der Niners statt: Am Sonntag startetet sie in der Leistungsklasse I bei einem Wettkampf des Basketballverbandes Sachsen-Anhalt in Dessau.

Die „Siegprämie“: Auflaufen mit der National beim Länderspiel Deutschland vs. Serbien … Und? Die Niners liefen auf!

Natürlich war es das große Ziel der Kids, beim Länderspiel in den Trikots des DBB mit ihren Vorbilder mit auflaufen zu können! Aber ob das erreichbar wäre?

Der Verlauf der Spiele zeigte, die mit den Heraufrückenden aus der U 10 verstärkte U 12 zeigte und nutzte ein großes Potenzial an Ballsicherheit, Kampfgeist und – ihre besondere Stärke – Teamplay. Spielanteile und Rollen wurden nun teils neu „vergeben“. Vor allem fiel das gute spielerische und athletische Niveau auf: Alle Spiele wurden gewonnen, und das sogar recht deutlich.

Hier die Übersicht:

Gruppenspiele
Niners vs. BC Dresden: 58 : 38
Niners vs. MBC: 64 : 41

Überkreuzspiel
Niners vs. USV Halle: 39 : 16

Finale
Niners vs. BC Dresden: 50 : 34

Schön war, dass auch die Mitgefahrenen U 10-Spieler erfolgreich zum Einsatz kamen und dass dabei überhaupt kein Einbruch zu beobachten war! Das Spiel lief immer erfolgreich weiter!

Insofern konnten alle strahlen, als es hieß: Ihr lauft mit der deutschen Nationalmannschaft auf.

Ein schöner „Chemnitzer Moment“: Nach dem sächsischen Finale beim Abklatschen mit den Dresdnern kamen auch die Mädels der „Basketball4Girls“ und gratulierten „ihren“ Jungs.

Ein schöner Saisonstart, dieses Turnier, ein besonderes Highlight für die Jungs, dieser Sonntag in Dessau: Herzlichen Glückwusch!