Niners mit Doppelspieltag

Die Basketballherren des BV Chemnitz 99 müssen am Wochenende gleich zwei Spiele in der ProA-Liga bestreiten.

Bereits am Freitagabend sind die Niners beim Tabellenzehnten in Kirchheim zu Gast.

Am Sonntagabend steht dann das Heimspiel gegen den aktuellen Neunten aus Vechta auf dem Programm.

Um im Kampf um die Playoff-Plätze noch im Rennen zu bleiben, müssten die Niners beide Spiele gegen die direkten Konkurrenten gewinnen.

Dennoch will das Team die Aufgaben mit der nötigen Lockerheit angehen und von Spiel zu Spiel denken.

Interview: Kai Buchmann, Trainer Niners

Die Vorzeichen stehen nicht schlecht, schließlich konnten die Niners am vergangenen Wochenende den Tabellenführer aus Würzburg an den Rand einer Niederlage bringen.

Zudem sind fast alle Chemnitzer Korbjäger nach zahlreichen Verletzungen wieder einsatzfähig.

Das Heimspiel am Sonntag gegen Vechta beginnt 18 Uhr in der Richard-Hartmann-Halle.