NINERS verlieren auch drittes Spiel gegen Jena

Die Basketballer des BV Chemnitz 99 sind im Playoff-Viertelfinale der 2. Liga ausgeschieden.

Am Dienstagabend verloren die NINERS auch das dritte Spiel der Serie gegen Science City Jena mit 69:53.

Bei der Auswärtspartie hatten die Chemnitzer nach dem 1. Viertel sogar noch klar geführt. Dann drehte allerdings der Favorit aus Jena auf und gewann deutlich.

Dennoch verlief die Saison für die NINERS durchaus erfolgreich. Das Chemnitzer Team hatte nach vier Jahren erstmals wieder die Playoffs erreicht.