NINERS verlieren Schlüsselduell

Im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketballbundesliga musste die BV Chemnitz 99 einen herben Rückschlag hinnehmen.

Die Niners sind im Tabellenkeller angekommen. Die Chemnitzer Pro A Liga Basketballer setzten bei der Partie gegen Düsseldorf ihrer Serie der Niederlagen fort.

Sie verloren am Samstag auswärts mit 75:86. Zwar gab es für die Niners zum Ende hin noch Chancen auf einen Sieg, doch die Gastgeber konnten besser punkten und fuhren den Erfolg ein. Nach Aussage von BV Präsident Müller hat die Mannschaft zweifellos gekämpft, war aber in der entscheidenden Phase einfach nicht clever genug. Er hofft nun noch auf einen Überraschungssieg in einem der verbleibenden Spiele.

Am Samstag empfangen die Niners zunächst die Dragons aus Rhöndorf.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung