Niners wählen Präsidium

Am Dienstagabend hatte die BV Chemnitz 99 e.V. zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung in den VIP-Raum der Richard-Hartmann-Halle geladen.

Im Mittelpunkt stand hier die Wahl des neuen Präsidiums. Dabei wurden der bisherige Vereinspräsident Detlef Müller und sein Vize Cliff Faber einstimmig für die nächsten zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt. Auf dem Schatzmeisterposten tritt Sirko Backasch die Nachfolge von Thomas Götz an, der sich aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl stellte. Abgesehen von einer Enthaltung erhielt auch Backasch sämtliche Stimmen der anwesenden Mitglieder.

Der 33-jährige Sirko Backasch arbeitet hauptberuflich für die Sparkassenversicherung, Agentur Gehlert und Wilhelm. Durch diese Tätigkeit kam auch der Kontakt zum bisherigen Schatzmeister Götz zustande, der bereits seit einigen Monaten nach einem geeigneten Nachfolger Ausschau hielt. „Als Gesellschafter der NINERS GmbH bleibe ich dem Basketball aber weiterhin verbunden und werde natürlich auch in Zukunft den Gesamtverein unterstützen“, sagte Thomas Götz. Für seine Nachfolge konnte man einen echten Basketballfanatiker gewinnen. „Ich gehe bereits seit vielen Jahren als Fan zu den NINERS und habe in der Hartmann-Hölle einige schöne Stunden erlebt. Dafür möchte ich dem Verein nun aktiv etwas zurückgeben und freue mich auf die nächsten zwei Jahre als Schatzmeister“, erklärte Backasch.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar