Niners wollen Heimvorteil nutzen

Chemnitz – Die Chemnitzer Basketballer der NINERS bestreiten am Samstag ihr zweites Heimspiel der Saison.

Gegner ist das Team der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in der Chemnitz-Arena und einer Niederlage in Crailsheim steht den Chemnitzer Korbjägern ein offener Schlagabtausch bevor. Denn auch die WHITE WINGS haben in der noch jungen Saison einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen.

Ob die NINERS in Bestbesetzung antreten können, ist alledings noch unsicher. Laut Trainer Rodrigo Pastore wird sich erst am Spieltag entscheiden, ob Joe Lawson und Jacob Parker auflaufen können.

Deshalb hofft das Team umso mehr auf den berühmt berüchtigten Heimvorteil und die Unterstützung der Chemnitzer Fans. Anpfiff zum Spiel gegen die WHITE WINGS ist am Samstag 19 Uhr in der Richard-Hartmann-Halle.