Noch 10.000 Betten für den Kirchentag 2011 gesucht

Für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden werden 10.000 Betten gesucht. Denn in der Zeit vom 1. bis 5. Juni werden etwa 100.000 Besucher erwartet und Plätze in den Hotels und Turnhallen werden langsam aber sicher knapp. +++

Oberbürgermeisterin Helma Orosz und Kabarettist Tom Pauls haben schon einmal das erste Bett getestet.

Im Interview sehen Sie OB Helma Orosz und Präsidentin des 33. Deutschen Evangelischen Kirchentages Katrin Göring-Eckardt.

Ärger gibt es dagegen um die geplanten Veranstaltungen des Kirchentags im Sächsischen Landtag.

Das Landtagspräsidium hat nämlich nur zwei der beantragten sechs Veranstaltungen zugelassen.

Linken-Chef André Hahn nannte die Entscheidung kleinkariert, sie sei eine deutschlandweit einmalige Blamage des Landtags.
 
Die Kirchentagspräsidentin sucht jetzt nach alternativen Veranstaltungsorten.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar