Noch bleibt Sachsen von Pollensaison verschont

Trotz der derzeit milden Temperaturen besteht bis Februar voraussichtlich keine Pollenfluggefahr.

Wie schon im Vorjahr ist auch dieser Winter wieder recht mild. Bei Temperaturen um die 10 Grad fangen die ersten Pflanzen an zu blühen und bei den Allergikern läuten die Alarmglocken. 20 bis 30 % der Bevölkerung leidet unter Heuschnupfen. Die ersten Hasel- und Erlepollen treten schon jetzt auf. Dennoch kann in Punkto Pollensaison erstmal Entwarnung gegeben werden. Sollten die Temperaturen so mild bleiben, wird der Pollenflug voraussichtlich im Februar losgehen, so der Deutsche Wetterdienst.