Noch freie Plätze beim Projekt „Pro Kind“

Junge Schwangere aus Leipzig können sich noch für das Projekt „Pro Kind“ anmelden.

„Pro Kind“ ist ein frühpräventives Angebot für werdende Mütter in schwierigen Lebenssituationen. Anliegen ist es, schwangere Frauen, die ihr erstes Kind erwarten und sich in einer schwierigen Lebenslage befinden, zu unterstützen und die gesunde Entwicklung ihres Kindes zu fördern.

Aktuell werden in Leipzig bereits 23 Frauen innerhalb des Projektes betreut. Weitere 49 Frauen können noch aufgenommen werden.

Bewerberinnen mit Wohnsitz in Leipzig und deren Angehörige können sich im Leipziger Büro unter der Telefonnummer 03 41/25 35 522 oder unter der Pro Kind – Handynummer 01 60/97 89 41 22 melden.

„Pro Kind“ Sachsen ist Teil des Landesprojektes Netzwerke für Kinderschutz Sachsen und integriert sich in das Bundesprogramm „Frühe Hilfen für Eltern und Kinder und soziale Frühwarnsysteme“ des Bundesfamilienministeriums. Das Frühpräventionsangebot wird in Sachsen an vier Modellstandorten erprobt.