Noch mehr Umleitungen für die Tramlinien 9, 10 und 11

Leipzig - Die Straßenbahnlinien 9, 10 und 11 fahren ab dem 8. Mai verändert. Die Fahrplanänderungen dauern bis Mitte Mai an.

Bis zum 16. Mai finden Umbauarbeiten in der Karl-Liebknecht-Straße zwischen der Gustav-Freytag-Straße und Scheffelstraße sowie in der Bornaischen Straße in Höhe Biedermannstraße statt. Die Fahrplanänderungen erstrecken sich vom 8. bis zum 14. Mai. Im Folgenden ein Überblick:

Die Straßenbahnlinien 9 und 10 fahren im Linienverbund ab der Haltestelle Richard-Lehmann-Straße (HTWK), d.h. die Linie 9 verwandelt sich an der HTWK in die Tramlinie 10. Dabei verkehrt die Linie 9 verkürzt zwischen Thekla, Tauchaer Straße und HTWK. Ab dieser Haltestelle fährt die Bahn zurück als Linie 10. Im Umkehrschluss verkehrt auch die Linie 10 zwischen Wahren und HTWK. 

Die Straßenbahnlinie 11 hingegen verkehrt zwischen den Haltestellen Richard-Lehmann-Straße (HTWK) und Pfeffingerstraße mit Umleitung über Richard-Lehmann-Straße bis zur Haltestelle An der Märchenwiese und zurück über Arno-Nitzsche-Straße, Wiedebachplatz und Bornaische Straße.

Zusätzlich fährt die Buslinie 70 vom 08. Mai bis zum 02. Juni zwischen den Haltestellen Arthur-Hoffmann-Straße und Mathildenstraße mit Umleitung über die Bernhard-Göhring-Straße und bedient in Richtung Thekla die Ersatzhaltestellen Connewitz-Kreuz und Richard-Lehmann-Straße (HTWK).

Mehr Infos zu allen Umleitungen finden Sie hier.

© Leipzig Fernsehen