Not macht erfinderisch – Hoffnung für „Wiener Loch“ am Dresdner Hauptbahnhof

Wo jetzt noch ein großes Loch klafft, könnte zukünftig das Technische Rathaus stehen.

Der Mietvertrag des Technischen Rathauses an der Hamburger Straße läuft Ende 2010 aus. Wir berichteten bereits darüber (siehe Nachricht von Montag, 24. August 2009). Nun erwägt man laut DNN Informationen die Baugrube MK 5 am Hauptbahnhof als neuen Standort zu wählen.

Norbert Olbrich, Chef des Dresdner Liegenschaftsamts, hat sich gegenüber der DNN folgendermaßen zur Thematik geäußert: „Das ist eine einmalige Chance zu prüfuen, ob das Bauloch MK5 am Wiener Platz doch noch bebaut werden kann“

Oberbürgermeisterin Helma Orosz  gab einen Kosten- und Standort-Vergleich in Auftrag. Neben dem Wiener Platz sin noch  der Ferdinandplatz und das Robotron-Areal im Gespräch.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!