November-Steuerschätzung 2021

Sachsen- Nach der aktuellen Steuerschätzung rechnet der Freistaat Sachsen in den nächsten Jahren mit Mehreinnahmen im Vergleich zur Prognose im Mai 2021. 

Nach der aktuellen Steuerschätzung rechnet der Freistaat Sachsen in den nächsten Jahren mit Mehreinnahmen im Vergleich zur Prognose im Mai 2021. So werden für dieses und das kommende Jahr Steuereinnahmen in Höhe von 16,8 beziehungsweise 17,5 Milliarden Euro erwartet. Damit liegen die Erwartungen um rund 1 Milliarde Euro über den Ergebnissen der vorausgegangenen Schätzungen. Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann sieht die zahlreichen staatlichen Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie als einen der Gründe dafür, dass die „Wirtschaft insgesamt doch gut durch die Krise gekommen“ sei. Die schlimmsten Befürchtungen zum Einbruch der Steuereinnahmen seien so im Moment nicht eingetreten.