Nur wenige Verkehrseinschränkungen am 13. Februar in Dresden

Bis in die Abendstunden gab es in der Innenstadt Einschränkungen des Verkehrs bzw. Absperrungen. Schwerpunkt war der Bereich Ammonstraße und Freibergerstraße. +++

Die Polizei hat gegen 21.45 Uhr alle Sperrmaßnahmen für Straßen aufgehoben. Teilweise können die Straßen jedoch erst nach Beräumung von Müll wieder befahren werden. Die Müllbereinigung erfolgt derzeit durch die Dresdner Stadtreinigung.

Durch den Aufmarsch der Nazis im Bereich Ammonstraße / Freibeger Straße und die Gegendemonstrationen rund um den Sternplatz waren dort die Straßen gesperrt.

Im Laufe des nachmittags waren zwischen Comeniusstraße und Hauptbahnhof einzelne Straßen kurzfristig gesperrt worden, da dort der Mahngang „Täterspuren“ mit seinem Programm haltgemacht hat.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!