Nussknacker in der Turnhalle

Rund 40 Kinder des integrativen Kinderhauses Leipzig haben gestern Nachmittag den Nussknacker von Peter Tschaikowski frei interpretiert.

In der Turnhalle der 90. Grundschule auf der Garskestraße gaben sie ein buntes Musical mit vielen Sprech- Tanz- und Showeinlagen. Für diese Aufführung haben die Kindergarten- und Hortkinder bereits seit einem halben Jahr geprobt.

Interview: Constanze Javane, Leiterin Integratives Kinderhaus Leipzig

Neben dem Spaß an der Sache war auch der Bildungsaspekt Schwerpunkt des Projektes. So konnten Kinder unterschiedlicher Altersgruppen miteinander lernen und künstlerisch tätig sein. Der Erfolg des Projektes war offensichtlich.