O2 investiert in Chemnitz

Der Mobilfunknetzbetreiber O2 Germany will auch künftig in Sachsen investieren.

Speziell im Raum Chemnitz will das Unternehmen den Ausbau der UMTS-Technologie vorantreiben. Damit erhält die Region, nach Aussage des Dienstleisters, in den kommenden Jahren weitere wirtschaftliche Impulse. Insgesamt will der Netzbetreiber seine Mobilfunk-Infrastruktur mit Investitionen im zweistelligen Millionenbereich ausbauen. Wie es weiter heißt, sollen mit Innovationen und Fortschritt nicht zuletzt auch Arbeitsplätze in Sachsen geschaffen und gesichert werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar