OB Seifert im TU-Kuratorium

Oberbürgermeister Peter Seifert ist in das Kuratorium der Technischen Universität in Chemnitz berufen worden.

Nach Angaben der TU, gehört er zu den vier neuen Mitgliedern, die im Gremium wichtige Impulse für die weitere Entwicklung der Universität setzen sollen. Berufen wurden außerdem Karl Gerhard Degreif von Stadtwerke Chemnitz, Gunnar Grosse von KOMSA und Günther Pritschow vom Institut für Steuerungstechnik der Universität Stuttgart, der den Vorsitz des Kuratoriums übernimmt. Insgesamt setzt sich das Gremium der TU aus 9 Mitgliedern zusammen. Dessen Aufgabe ist es, der Hochschulleitung beratend zur Seite zu stehen.