Oberbürgermeisterin ehrt Musikschüler

Chemnitz – Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig hat am Dienstag Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule im Marmorsaal des Rathauses empfangen.

Die 11 Kinder und Jugendlichen hatten erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Paderborn teilgenommen. Für diesen Erfolg übten die jungen Musiker im Vorfeld viele Stunden. Diesen Ehrgeiz und vor allem die guten Ergebnisse im Wettbewerb würdigte  die Oberbürgermeisterin in einem persönlichen Treffen.

In gemütlicher Runde wurden die Nachwuchsmusiker vorgestellt und erhielten Gelegenheit über sich und ihre Leidenschaft, die Musik, zu reden. Auch ein kleines Ständchen wurde von einer der jüngsten Teilnehmerinnen, der 12-jährigen Karolin Scheunert vorgetragen.

Im Anschluss erhielten alle noch eine kleine Aufmerksamkeit.