Oberelbe-Marathon geht in die nächste Runde

Am 29. April startet in Dresden der RENTA Oberelbe-Marathon. Anmelden können sich Interessierte noch bis zum 28. April im World Trade Center Dresden oder auch im Internet. +++

In Dresden startet am 29. April wieder der RENTA Oberelbe-Marathon.

Entlang des Elberadweges laufen die Sportler von Königstein über Pirna bis ins Ziel, dem Heinz-Steyer-Stadion in Dresden.
Die Läufer können dabei in verschiedenen Disziplinen an den Start gehen.

O-Ton Uwe Sonntag, Organisationsleiter

Beim Landschaftslauf durch das sächsische Elbtal nehmen in diesem Jahr etwa 6000 Läufer teil. Ein neuer Rekord. Damit die Läufer gut zum RENTA-Oberelbe-Marathon gelangen, bietet der VVO ein Spezialticket an.

O-Ton Gabriele Clauss, Leiterin Marketing VVO

Außerdem setzt der VVO Sonderzüge auf den Strecken der S1 und S2 ein.

Anmelden können sich Interessierte noch bis zum 28. April im World Trade Center Dresden oder auch im Internet (www.oberelbe-marathon.de.)

++

Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!