Oberlungwitz: Opel fährt in Supermarkt

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Hofer Straße verwechselte am Dienstagnachmittag eine 54-jährige Frau beim Einparken offenbar das Brems- mit dem Gaspedal und fuhr mit ihrem Opel in die Schaufensterscheibe des Marktes.

Durch umherfliegende Glassplitter wurde ein 2-jähriger Junge, der sich mit seinen Eltern im Inneren des Marktes befand und an der Scheibe gerade vorbeilief, leicht verletzt.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 2.500 Euro.